So ich sag dann mal wieder hallo und entschuldige mich, dass ich mich so lange nicht gmeldet habe. Die Frage ist nur, ob ihr darauf abfahrt, nur langweilige Details aus meinem wundervollen Leben hier in Kaliningrad zu lesen. Denn das war die letzte Woche: langweilig. Ich sag es mal so: ich bin jeden Tag brav zur Uni gegangen und habe den Sprachkurs über mich ergehen lassen und weiter nichts für euch Interessantes oder gar Lustiges erlebt. Demnach dachte ich, es ist einfach besser euch nicht auch zu langweilen. In Deutschland ist glaube ich mehr los, als hier bei mir.

Der Sprachkurs ist gur anstrengend, weil ich mir ungefähr jeden Tag 20 bis 100 neue Wörter zu Gemüte ziehen muss. Ob das nun daran liegt, dass ich diese Wörter vorher noch nie grhört habe, oder daran, dass ich sie andauernd wieder vergesse, dass kann ich leider nicht beantworten. Ich weiß nur, dass die russische Bevölkerung garantiert tausend mal mehr Wörter in ihrem Sprachgebrauch einsetzt, als die deutsche. Verdammt so viele Wörter für ein und die selbe Bedeutung kann es doch gar nicht geben. So beschäftigen wir uns im Kurs gerade mit dem Thema "Reisen" und zwar nicht irgendwohin mit dem Flugzeug oder so, nein mit dem Auto. Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, warum ich mit Hilfe 4 verschiedener Wörter mitteilen können muss, dass ich mein Auto reparieren möchte... kann sich das einer von euch eventuell denken, welche Unterschiede es geben könnte? Ich kann es definitiv nicht. Ja soweit so gut.

Das Wetter ist denke ich hier typisch für Ostseenähe und demnach nicht besonders kalt, so dass Schnee fallen könnte, aber auch nicht gerade warm. Also regnet es und ist schmuddelig. 

Die spuckenden Menschen gibt es immernoch. Hat sich in den drei Wochen, die ich jetzt hier bin auch nicht geändert. Ich kann auch sagen, dass ich schon näheren Kontakt mit dem Speichel meiner momentanen Mitmenschen hatte. J ihr denkt euch jetzt: ist sie wohl mal reingetreten. Das bestimmt auch. Doch wenn die jungen Burschen hier nicht in der Lage sind, einzuberechnen, dass der ausgeworfene Speichel bei Wind seine Flugrichtung verändert, kann es durchaus passieren, dass der Auswurf auf meinen Schuhen landet. War nicht sehr lecker, kann ich euch sagen. Aber Augen zu und durch. Und dann steht dieser Lackaffe da und lacht sich mit seinem Kumpel oder was auch immer das war schlapp... Dieses Würstchen hätte ich zum Frühstück verspeist, wenn ich nicht zu müde gewesen wäre und nicht geahnt hätte, dass er sowieso nicht versteht, was ich ihm mitzuteilen habe.

Letzte Woche, genauer gesagt am Freitag, bin ich zum ersten Mal Bus gefahren. Ich dachte schon, die Luft außerhalb der verpestenden Autos und Busse wäre hierzulande schwer zu atmen, aber im Bus, oh man, echt nicht auszuhalten. Da kann man seinen Kopf gleich an den Auspuff eines Autos ohne jegliche umweltschonende Einbauten halten. Also Motto: Atme tief die Luft ist selten... Aber ein was Cooles haben die Busse: man kommt mit ihnen bei Regen trocken an der Uni an, man schafft es durch den Berufsverkehr und die haben in jedem Bus eine Schaffnerin, die dort die Fahrkarten verkauft. Das fin ich echt klasse. Kannst also schnell in den Bus reinhüpfen ohne noch am Ticketautomaten anzustehen. Doch ich hab bisher noch nicht herausgefunden, mit welchem Bus ich wo ankomme. Also bedeutet das für mich, dass ich mich per pedes von einem zum anderen Ort bewege... Und wer das jetzt nicht verstanden hat, sollte seine Fremdsprachenkenntnisse aufbessern oder es tut mir leid =).

 Ja, das wars erstmal. Ich weiß selbst, nicht besonders lustig und aufregend, aber ihr müsst ja nicht lesen. Ich steh ja nicht hinter euch und drohe mit einem Baseballschläger... war nur ein kleiner Scherz am Rande.

Und übrigens: die Leute, die mit Kommentare schreiben, sollten doch bitte dazu schreiben, von wem sie sind. Denn ich bin nicht in der Lage, anhand der kurzen Sätzchen zu erahnen, wessen Schreibstil sich dahinter verbirgt.

Gut, dann bis bald... und wartet nicht drauf. Ich schreibe wieder, wenn ihr es am wenigsten erwartet.

Küsschen; eure Matty

5.11.12 18:21

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Max (5.11.12 19:06)
Matty Darling hat mal wieder geschireben :-). sehr schön..:-)


xxx (5.11.12 19:09)
Ich kommentier wieder, wenn du es am wenigsten erwrtest


Barbara (5.11.12 19:36)
ich drück dich mal ganz lieb:-)
bei der nächsten spuckattacke zeigst du den Jungs mal was so eine Matty drauf hat. Die Sprache ist dann nebensächlich

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen